Skip to main content

Chinesische Streifenhamster – Der gestreifte Klettermaxe?

Chinesische Streifenhamster – Steckbrief

Der Chinesische Streifenhamster ist nicht wie die anderen Zwerghamster. Er gehört zu den Grauen Zwerghamstern und nicht zu den Kurzschwanz-Zwerghamstern. Zu den typischen Merkmalen des Chinesischen Streifenhamsters gehört der Aalstrich, der über seinen Rücken verläuft und er klettert sehr gerne.

  • Abstammung: Nordchina, Mongolei
  • Größe: 9 bis 12 cm
  • Gewicht: 30 bis 50 g
  • Farbe: grau, weiß, braun mit dunklem Aalstrich über den Rücken verlaufend
  • Lebensdauer: 2 bis 3 Jahre
  • Haltung: Einzelhaltung, nachtaktiv
  • Charakter: sehr friedlich, liebt das Klettern
Chinesische Streifenhamster

Haltung des Chinesische Streifenhamsters

Die Chinesischen Streifenhamster sind wie die anderen Hamsterarten auch Einzelgänger und nachtaktiv.

Da sie sehr gerne klettern, eignet sich ein Käfig besser als ein Terrarium. Genügend Klettermöglichkeiten sollten im Käfig vorhanden sein. Bei dieser Hamsterart ist besonders auf die Ernährung zu achten, da sie leicht zu Diabetes neigen.

Allgemein ist die Haltung des Chinesischen Streifenhamsters recht einfach, da es sehr gutmütige und zutrauliche Nager sind. Der kleine Nager klammert sich gerne an den ausgestreckten Fingern seines Besitzers fest, was ein großer Liebesbeweis ist.

Der Käfig für den Chinesischen Streifenhamster

Die Mindestgrundfläche des Käfigs sollte 80 x 50 cm haben, aber auch bei dieser Hamsterart ist es empfehlenswert, einen möglichst großen Käfig zu kaufen.

Unsere Empfehlungen:

PETGARD Mäuse- und Hamsterheim SAN Marino 100

229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 09:00
Kaufen*
REPITERRA Terrarium aus Holz 120x60x60 cm mit Frontbelüftung aus OSB Platten mit Floatglas

129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 12:00
Kaufen*

Zum Einstreuen sollte man entweder Sand oder Hanfeinstreu benutzen, da Kleintierstreu oder Späne meist zu staubig sind und die Hamster dies nicht gut vertragen. Benutzt man Sand als Einstreu, so sollte man den Käfig öfter reinigen, da Sand nicht so gut aufsaugt, wie Hanfeinstreu. Mindestens einmal pro Woche sollte man den Käfig reinigen, die Hamstertoilette hingegen täglich, um unangenehmen Gerüchen vorzubeugen.

Käfigeinrichtung, speziell für diese Hamsterart

Der Käfig sollte mit vielen Klettermöglichkeiten ausgestattet sein, damit keine Langeweile entsteht und der kleine Nager seiner liebsten Beschäftigung, dem Klettern, nachgehen kann. Als Klettermaterial eignen sich Äste, Hanf- oder Sisalseile perfekt. Auch an Sprossenwänden oder Treppen findet er schnell Gefallen.

Mehrkammernhaus

Ausserdem benötigt der Chinesische Streifenhamster wie die anderen Hamsterarten auch, ein oder zwei Häuschen, insbesondere ein Häuschen zum Schlafen. Man kann auch zu einem Mehrkammernhäuschen greifen, so hat er dann eine Schlafkammer, eine Vorratskammer und eine Toilette.

Bei diesen Häuschen sollte man darauf achten, dass das Dach abnehmbar ist, um es leichter reinigen zu können. Futterreste, die der Hamster als Vorrat sammelt, sollten täglich kontrolliert werden, da diese schnell verderben und der Hamster davon krank werden kann.

Unsere Empfehlungen:

Getzoo Premium Eckhaus Luna mit Schieferdach

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 12:00
Kaufen*
Hamsterwelten Wohnlabyrinth Lancelot – Mehrkammernhaus mit DREI Kammern für Hamster & Mäuse

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 12:00
Kaufen*

Sandbad

Auch ein Sandbad benötitgt der Streifenhamster, da er damit sein Fell und die Krallen pflegt. Man kann offene Sandbäder oder Sandbadehäuser kaufen, davon gibt es verschiedene Modelle. Oder aber man nimmt eine herkömmliche Auflaufform.

Man sollte am besten Chinchilla- bzw. Terrariensand nehmen, da diese feinkörniger sind und die Kanten abgerundet sind. Bei normalem Sand sind die Körnchen scharfkantig, an denen sich der Hamster verletzen kann.

Unsere Empfehlungen:

Getzoo Ø 27 cm Sandbad S (runder Deckel, Höhe 8 cm)

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 08:00
Kaufen*
Elmato 12832 Buddelkiste, Sand-Chinchillabadehaus, 35 x 25 cm

21,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 08:00
Kaufen*

Laufrad

Zur Käfigeinrichtung gehört natürlich auch ein Laufrad, damit der Hamster nachts seine Runden drehen kann. Die Chinesischen Streifenhamster haben einen ausgeprochen großen Bewegungsdrang, deshalb ist ein Laufrad eine gute Ergänzung in einem großen Käfig, der artgerecht eingerichtet ist.

Futter für den Chinesische Streifenhamster

Bei der Ernährung ist unbedingt darauf zu achten, dass die Futtermischung ohne Zuckersatz ist, da die kleinen Nager leicht zu Diabetes neigen. Auch Obst darf nur in sehr geringen Mengen gefüttert werden und Obst, welches sehr süß ist, sollte nicht gegeben werden.

In freier Wildbahn leben die Streifenhamster von kleinen Saaten, Insekten, Larven, Gräser und Kräutern. Auch futtern sie ab und zu etwas Obst. Daher sollte man bei den Futtermischungen für Zwerghamster auf die richtige Zusammensetzung achten. Im Handel oder Internet gibt es spezielles Futter für Zwerghamster. In diesem Futter ist meist tierisches Eiweiß und Vitamin E enthalten, da die Zwerghamster dies unbedingt benötigen.

Unsere Empfehlungen:

JR Farm, Zwerghamster-Schmaus

5,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 08:00
Kaufen*
Bunny Nature ZwerghamsterTraum Expert – 500 g

6,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 08:00
Kaufen*

Hat man jedoch ein Futter ohne diese Komponenten, so kann man Quark, Gemüse und Mehlwürmer alle 2 bis 3 Tage zufüttern. Damit die Fütterung der Chinesischen Streifenhamster auch ausgewogen ist, muss auch Heu ständig zur Verfügung im Käfig sein.

Nach Jahreszeit sollte entweder getrocknetes oder frisches Gemüse gefüttert werden, ebenso Kräuter, die den Rohfaseranteil erhöhen. Gerade bei Hamstern über einem Jahr ist dies sehr wichtig.

Zuviel Futter sollte man nicht in den Napf geben, da Zwerghamster von Natur aus einen kargen Lebensraum gewohnt sind.

Der Umgang mit dem Chinesischen Streifenhamster

Da der Chinesische Streifenhamster sehr friedlich und verschmust ist, kann man ihn schnell handzahm machen. Dazu kann man sich einen besonderen Leckerbissen auf die Hand legen und abwarten bis der Hamster auf dieser sitzt.

Wenn man die Hand leicht und vorsichtig anhebt, so wird der Finger von ihm umklammert und man kann die Hand versuchen zu schließen.

Sollte es mit dieser Methode nicht klappen, so kann man eine Dose mit Leckerlis in den Käfig legen und warten, bis der kleine Nager neugierig reinklettert. Dann kann man die Dose hochnehmen, man muss aber aufpassen, dass der Hamster nicht rausspringt. Hierbei sollte man die Dose mit der Hand abdecken.


Ähnliche Beiträge