Skip to main content

Korkröhre für Hamster – Geheimtipp für den natürlichen Käfig

Eine Korkröhre für Hamster sollte in keinem Hamsterheim fehlen. Hamster können sie als Versteck- und Spielmöglichkeit nutzen. Wenn sie daran knabbern, ist das auch nicht schlimm, da Kork ungiftig ist.

Korkröhre für Hamster

Warum eine Korkröhre anbieten?

Korkröhren sind aus natürlichem Rohstoff, sie sind nicht giftig, schimmeln nicht und wirken antiseptisch. Sie sind leicht mit Wasser zu reinigen, ohne dass sie verschimmeln.

Mit den Korkröhren werden die ständig nachwachsenden Zähne der Hamster gepflegt und durch das Anknabbern abgenutzt. Die Krallen werden auch gleich mit abgewetzt. Dies ist sehr wichtig, da die Schneidezähne dauernd nachwachsen.

Ausserdem werden den Nagern natürliche Versteckmöglichkeiten geboten und am Klettern auf den Korkröhren haben sie auch viel Spaß. Auch kann man die Röhren als Aufstiegsmöglichkeit zu anderen Etagen nutzen.

Hamster in Korkröhre

In den Ritzen und Spalten kann man auch kleine Leckereien verstecken. Dies wird dem natürlichen Lebensraum nachempfunden, so dass erst gar keine Langeweile aufkommen kann.

Beim Kauf zu beachten!

Es ist unbedingt auf den Durchmesser zu achten, damit der Hamster nicht in der Korkröhre stecken bleibt. Dieser muss groß genug und zwischen 6 bis 12 cm sein.

  • Beim Goldhamster sollte der Innendurchmesser mindestens 8 cm haben.
  • Beim Zwerghamster mindestens 6 cm.
Tolle Korkröhre aus reiner Korkrinde, 20cm lang, 15cm hoch, ideal auch als Kork Terrarium Deko

14,99 € 15,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. September 2020 10:04
Kaufen*
Korkröhren naturbelassen verschiedene Größen, per kg

9,49 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. September 2020 10:03
Kaufen*

Neue Korkröhre backen oder kochen?

Da der Hamster seine Zähne und Krallen an der Korkröhre pflegt, setzen sich auch Bakterien und Keime auf den Röhren fest. Man kann die Röhren zwar auch mit Wasser abwaschen, ohne dass das Material darunter leidet, aber um die Keime abzutöten bedarf es hohen Temperaturen.

Unser Tipp: Ob zwischendurch oder nach dem Kauf der Korkröhre. Bei mindestens 80 Grad legt man die Korkröhre für 30 Minuten in den Backofen. Dies tötet Bakterien, Viren, Insekten und Parasiten.

Gebrauchte Korkröhren für Hamster reinigen?

Hier einige Tipps: Gebrauchte Korkröhren können mit warmem Wasser abgewaschen und ausgebürstet werden. Man kann sie auch trocken ausklopfen oder mit dem Staubsauger absaugen. Eine andere Möglichkeit ist das Einfrieren der Korkröhren.
Hamsterkäfig mit Korkröhren, Rinden uns Ästen

Was kosten Korkröhren für Hamster?

Es gibt viele unterschiedliche Ausführungen an Korkröhren, da es ein Naturprodukt ist.

Manche Anbieter rechnen nach Gewicht der Röhren, andere nach der Länge und dem Durchmesser. Die Preise variieren ab 3,50 Euro für die kleinen Korkröhren, ca. 25 Euro für die mittleren Röhren und bis zu 70 Euro für ganz große.

Wie Korkröhre im Nagerheim verwenden?

Sie kann einfach so auf den Gehegeboden gelegt werden oder man kann die verschiedenen Etagen verbinden.

Man kann auch eine Schaukel damit basteln, in dem man ein Seil durch die Korkröhre zieht und es an beiden Seiten aufhängt. Hier muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Schaukel nicht zu hoch gehängt wird, falls der Hamster rausfällt.

Alternativen zu Korkröhren

Es gibt auch Korktunnel, unter denen sich die Nager verstecken können. Davon gibt es wie bei den Röhren verschiedene Ausführungen und verschiedene Größen.


Ähnliche Beiträge