Skip to main content

Die Hamster Transportbox – für den schonenden Transport

Auch die kleinen Nager müssen manchmal transportiert werden, sei es beim Einzug ins neue Heim oder für Tierarztbesuche. Dies geht am einfachsten mit einer speziellen Hamster Transportbox. Aber auch wenn man den Hamsterkäfig reinigt, kann man den Hamster während dieser Zeit in die Transportbox setzen.

Die Hamster Transportbox - Diese Kriterien muss sie erfüllen

Was sollte man beim Kauf einer Hamster Transportbox beachten?

  • Die Hamster Transportbox sollte am besten aus Kunststoff sein.
  • Die Öffnung der Box sollte groß genug sein und sie sollte genügend belüftet sein.
  • Außerdem sollte sie im Inneren dunkel sein, damit sich die Hamster wie in ihrer Höhle fühlen. In Plastikbehältern, die durchsichtig sind, sind die Nager schnell gestresst. Deshalb sollte man ihre benutzte Käfigeinstreu dick in der Box verteilen oder ihr Häuschen mit in die Box stellen. Dies ist für die Hamster wichtig, damit sie ihre gewohnten Gerüche um sich haben.

Unsere Empfehlungen:

Trixie 5903 Transportbox Pico, farblich sortiert, 23 × 16 × 17 cm

5,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 17:00
Kaufen*
Europet Bernina 661-139134 Transportbox Paw, 35 x 25 x 25 cm, blau

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 17:00
Kaufen*
Transportbox Nager „ELMO“ medium grün 30,5 x 24,5 x 20,5 cm

11,03 € 11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 17:00
Kaufen*

Wie groß sollte eine Transportbox für einen Goldhamster bzw. für Zwerg- und Teddyhamster sein?

Eine Transportbox sollte auf jedenfall groß genug sein, um den Hamster mit seinem Nest oder Häuschen transportieren zu können. Damit ist der Transport angenehmer für die kleinen Nager und mit deutlich weniger Stress verbunden, wenn sie mit ihrer gewohnten Umgebung verreisen.

  • Die Maße der Box für einen Goldhamster sollte ca. 30 x 25 x 25 cm betragen, um diesen bequem darin unterzubringen.
  • Die Zwerghamster Transportbox sollte ca. 20 x 20 x 10 cm betragen.
Transportbox aus Kunststoff

Aus welchem Material sollte die Gold- und Zwerghamster Transportbox sein?

Das Material der Gold- und Zwerghamster Transportbox sollte hochwertig sein. Am beliebtesten sind Kunststoffboxen, da diese auch leicht zu reinigen sind. Diese Boxen können auseinandergenommen werden, was die Reinigung und evtl. Desinfektion erheblich erleichtert. Hier ist darauf zu achten, dass das Material nicht gesundheitsschädlich für den kleinen Nager ist.

Es gibt auch Transportboxen aus Stoff, diese können nach Benutzung z. B. nach einem Tierarztbesuch in der Waschmaschine gewaschen werden.

Auf was sollte unbedingt geachtet werden?

Die Transportboxen sollten ausreichend Lüftungsschlitze bzw. Luftlöcher haben, damit es dem Hamster beim Transport nicht zu heiß wird. Zugluft sollte aber vermieden werden.

Unser Tipp: Beim Transport kann man ein Tuch über die Box hängen, grade an kalten Tagen ist der Hamster vor eisiger Luft besser geschützt.

Auch sollte die Box oben immer verschlossen sein, damit der Hamster nicht herausspringen kann.

Unsere Transportbox-Empfehlungen

Europet Bernina 661-139134 Transportbox Paw, 35 x 25 x 25 cm, blau

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 17:00
Kaufen*
Transportbox Nager „ELMO“ medium grün 30,5 x 24,5 x 20,5 cm

11,03 € 11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 17:00
Kaufen*
Trixie 5903 Transportbox Pico, farblich sortiert, 23 × 16 × 17 cm

5,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 17:00
Kaufen*

Reicht ein Pappkarton für den Hamster-Transport?

Wenn man einen Hamster im Zoofachgeschäft kauft, wird er in eine Pappschachtel gepackt. Da ein Hamster sehr scharfe Zähnchen hat, nagt er sich da sehr schnell durch, was auch auf kurzen Strecken schon passieren kann.

Pappkarton für den Hamster

Deshalb ist es am sinnvollsten, wenn man sich vor dem Hamsterkauf bereits eine stabile Box zulegt, da man diese doch öfter benötigt.

Wie geht man am besten vor, wenn man seinen Hamster abholt?

Bevor man sein neues Haustier abholt, sollte man schon sein zukünftiges Hamsterheim fertig eingerichtet haben, d. h. Futter und Wasser sollte auch schon im Nagerheim bereit stehen.

Hamsterkäfig vor der Abholung vorbereiten

Zum Abholen sollte man schon eine Transportbox mitbringen, in diese gibt man von der gewohnten Einstreu welche mit in die Box, damit er seinen gewohnten Geruch mit in die neue Umgebung nehmen kann.

Während der Autofahrt darf er keiner Zugluft, Hitze oder lauter Musik im Auto ausgesetzt werden. Auch darf man die Transportbox mit Hamster im Sommer nicht im Auto stehen lassen, da er sonst überhitzt und daran verenden kann. Im Winter kann es ihm viel zu kalt werden.

Wenn man zuhause angekommen ist, sollte man ihn nicht einfach rausheben, sondern ihn alleine aus der Box kommen lassen. Da Hamster sehr neugierig sind, werden sie vorsichtig die neue Umgebung begutachten. Man sollte ihn dabei aber in Ruhe lassen, damit er sich langsam eingewöhnen kann. Manche sind eher verschreckt und verstecken sich ein paar Tage lang, andere sind sehr aktiv. Junge Hamster schlafen noch sehr viel und man sieht sie erstmal kaum.

Hamster ist bereits im Hamsterkäfig

Am nächsten Tag kann man schon vorsichtig mit ihnen sprechen, damit sie sich an die Stimme gewöhnen. Man sollte sich immer ruhig und mit leiser Stimme dem Hamsterheim nähern. Auch beim Versorgen im Hamsterheim muss man immer ruhig und vorsichtig vorgehen, sollte der Hamster angreifen, zieht man sich vorsichtig zurück.

Unser Tipp: Man sollte nie unvermittelt von oben ins Hamsterheim greifen und keine lauten Geräusche machen, da sie sonst erschrecken.

Wie bekomme ich den Hamster in die Transportbox?

Bevor der Hamster in die Transportbox soll, wird der Boden der Box mit Streu eingestreut. Wenn man genug Zeit hat, kann man die Transportbox in das Nagerheim legen, versehen mit Leckerchen, damit der Hamster alleine einsteigen kann. Muss der Hamster aber wegen eines Tierarztbesuches in die Transportbox, kann man ihn auch mit seinem Nest zusammen hochheben und vorsichtig in die Box setzen.


Ähnliche Beiträge